Kleiner Hinweis für heute Abend. Der Radiosender NDR INFO bringt heute – 25.01.15 – um 23:05 Uhr die Sendung Nachtclub Radio Globo zum Thema „Neues aus Skandinavien zwischen Folk und Pop“.

„Skandinavien hat in der weltweiten Poplandschaft vor allem mit konsequentem Mainstream-Pop von Abba bis Mando Diao Spuren hinterlassen. Klar, dort gibt es auch eine ausgeprägte traditionelle, staatliche geförderte Folk-Szene. Ihr spielerisches Niveau hält jedem internationalen Vergleich stand – wie einige Neuerscheinungen zeigen, die in dieser Ausgabe von Radio Globo vorgestellt werden.

Klaus Frederking hat jedoch sein Augenmerk hauptsächlich auf Produktionen aus dem Bereich Rock und Pop gerichtet, die auf ausdrucksvolle Texte oder kreative Experimente mehr Gewicht legen als auf internationalen Erfolg, als da sind: Eine elfenhaft wirkende Sängerin aus Island, deren Text sich als sehr sinnlich entpuppt, und eine Neo-Folk-Gruppe, die sich von klassischen Streichern begleiten lässt, beide aus Island. Aus Finnland kommt eine Combo, die aus Folk eine Art Performance-Kunst macht. Die Minderheit der Samen ist zweimal vertreten: mit einem Sänger, dessen alter Kirchenchoral von einem elektronischen Sound-Tüftler untermalt wird, und einer Sängerin, die das bekannteste Lied der Ureinwohner Skandinaviens in eine neue Form gießt.“

Quelle: http://www.ndr.de/info/programm/index.html


Über Tine

Admin & Wort-Tonttu | Schwerpunkt: Design, Musik, Film | Lieblingsland: Finnland Das Blog soll allen Nord-Freaks da draußen eine Plattform geben, das Nordweh zu teilen. Ich kuratiere und administriere die Website und freue mich über jeden der mitmachen möchte! Mein Lieblingsland is übrigens Finnland! ;)

Kommentar verfassen