Die Redaktion von zeit.de hat ein interessantes Interview mit dem Psychologen Martin Lohmann geführt.

Der Artikel verrät, was den Nordreisenden vom Süd-Touristen unterscheidet und man packt sich manchmal auch selbst an die Nase. Auch als Nord-Freak der gerne und oft in den Norden fährt, um dort eben das Lebensgefühl aufzusaugen, bin ich natürlich auch an den interessanten Orten im Süden interessiert. Aber gleich dahin fahren? Eher nicht.

Die wenigen Tage, die man im Jahr verreist, will man doch dann dort verbringen wo man sich so wohl fühlt. – Na gut, ich war auch schon mal in Frankreich. ;)

Trotzdem hab ich mich ein bisschen ertappt gefühlt, bei der ein oder anderen Typisierung des Psychologen, und diese Muster scheinen wohl doch zu stimmen. Wie gehts euch da?

Zum Artikel geht’s bitte hier lang. 


Über Tine

Admin & Wort-Tonttu | Schwerpunkt: Design, Musik, Film | Lieblingsland: Finnland Das Blog soll allen Nord-Freaks da draußen eine Plattform geben, das Nordweh zu teilen. Ich kuratiere und administriere die Website und freue mich über jeden der mitmachen möchte! Mein Lieblingsland is übrigens Finnland! ;)

Kommentar verfassen